Gehe zu:
Desktop >> Wissen >> Italienisch

Italienisch - Einführung

Die italienische Sprache ist, und das kann man ohne Zweifel behaupten, keine schwierig zu erlernende Sprache. Im Gegenteil: Vieles ist dem deutsche sehr ähnlich; zwischen dem französischen und dem italienischen gibt es mehr Parallelen, als man glauben möchte und natürlich ist auch lateinisch noch eng mit italienisch verknüpft. Ma cominciamo all'inizio (Beginnen wir am Anfang): Um den kleinen Kurs leichter zu verstehen, gliedern wir ihn in 4 Kapitel wobei wir uns in jedem Kapitel mit einem speziellen Thema auseinandersetzen werden.

Kapitel 1 - Aussprache

Grob gesagt spricht man alle Wörter so aus, wie man sie schreibt. Ausnahmen sind folgende:

CI wird "Tsch" ausgesprochen [cinema (Kino) sprich "Tschinema"]
CE wird "Tsch" ausgesprochen [certo (sicher) sprich "Tscherto"]
GI wird "Dsch" ausgesprochen [giovedi (Donnerstag) sprich "Dschowedi"]
GE wird "Dsch" ausgesprochen [gelato (Eis) sprich "Tschelato"]
H wird gar nichts ausgesprochen [ho (ich habe) sprich "o"]

Steht ein "h" zwischen einem C (oder G) und einem E (oder I) wird kein "Tsch" oder "Dsch" gesprochen (z.B.: ghiaccio (Eis) sprich "giatscho" und nicht "tschiatscho"!

Das beste Mittel um sich mit der Aussprache vertraut zu machen, ist möglichst viel italienisch zu sprechen oder zu hören. Hier können Sie das italienisches Lied "Per fare un tavolo" von Sergio Endrigo probehören und so gleich der Aussprache lauschen.
Der Text: Le cose di ogni giorno raccontano segreti a chi le sa guardare ed ascoltare. Per fare un tavolo ci vuole il legno per fare il legno ci vuole l'albero per fare l'albero ci vuole il seme per fare il seme ci vuole il frutto per fare il frutto ci vuole un fiore ci vuole un fiore, ci vuole un fiore, per fare un tavolo ci vuole un fio-o-re.

Übersetzung:
le cose = die Dinge (Einzahl: la cosa)
di = von/vom
ogni = jeden/jeder/jedes
giorno = Tag
raccontano = (sie) erzählen (Infinitiv: raccontare = erzählen)
segreti = Geheimnisse (Einzahl: segreto)
a = für/an/...
chi = wer/wen
le = sie (die Geheimnisse)
sa = weiß (Infinitiv: sapere)
guardare = sehen/hier: achten
ed oder e = und
ascoltare = hören
Per fare = um zu machen
un = unbestimmter männlicher Artikel: ein
tavolo = Tisch
ci vuole = braucht man/benötigt man
legno = Holz
l'albero = der Baum
seme = Samen
fiore = Blume/Blüte/Keim

Kapitel 2 - Die Artikel

Die Artikel stehen wie im deutsche meist vor dem Nomen. Anders als im deutsche, gibt es aber keinen sächlichen, sondern nur weibliche und männliche Artikel. Allgemein kann man sagen, dass alle Worte, die mit -a enden weiblich sind, alle die auf -o enden sind männlich. Bei Wörtern, die auf andere Buchtstaben (wie z.B.: -e) enden, muss man den korrekten Artikel mitlernen:

il entspricht "der" (il bosco = der Wald)
la entspricht "die" (la cucina = die Küche)

VORSICHT! Natürlich muss ein Nomen, das im deutsche weiblich ist, nicht auch im italienischen weiblich sein und umgekehrt. Die Zitrone (weiblich) wäre auf Italienisch il lemone = männlich. Man muss also bei den Artikeln immer vom italienischen ausgehen.

Übungen:
____ tavolo
____ lemone
____ frutto
____ vetro
____ terra

Die richtigen Antworten: il tavolo, il lemone, il frutto, il vetro und la terra.

Der Artikel eines Wortes, das mit einem Selbstlaut beginnt, heißt l' (Sowohl weiblich als auch männlich)
Beispiel: l'albero = der Baum, l'amico = der Freund, l'elefantessa = die Elefantenkuh

Beginnt ein Wort mit x, y, z oder mit sp, oder st heißt der zugehörige Artikel lo
Beispiel: lo zaino = der Rucksack, lo zoo = der Zoo

Übungen:
____ albergo (=Hotel)
____ nome
____ studente
____ formaggio
____ nave
____ corso
____ antipasta
____ amica

Die richtigen Antworten: l'albergo, il nome, lo studente, il formaggio, la nave, il corso, l'antipasta, l'amica

Der Mehrzahl der Artikel widmen wir uns nur kurz. Allgemein gilt:
il wird zu i | Beispiel: il giorno, i giorni
la wird zu le | Beispiel: la frutta, le frutte
l' wird zu gli | Beispiel: l'albero, gli alberi
lo wird zu gli | Beispiel: lo studente, gli studenti

Wie Sie sehen, wird auch der letzte Buchstabe des Wortes (fast) immer angepasst. (aus o wird meist i, aus e meist i, aus a meist e)

Kapitel 3 - Il Presente

Wenn Sie jetzt noch nicht aufgegeben haben, sind Sie auf dem besten Weg. Natürlich kann dieser kurze Kurs keine Italienisch Stunde mit einem Lehrer ersetzen, wohl kann er aber in die italienische Sprache einführen.
Das Präsens im italienischen ist praktisch gleich dem deutsche mit dem Unterschied, dass es eben keine sächliche Person gibt. Ansonsten gilt:
io = ich
tu = du
lui = er
lei = sie
noi = wir
voi = ihr
loro = sie

Beim konjugieren der Verben achtet man auf die 3 verschieden Endungen der Zeitwörter: -are, -ere, ire:

abitare
(io) abito
(tu) abiti
(lui,lei) abita
(noi) abitiamo
(voi) abitate
(loro) abitano

Die gute Nachricht: Bis auf einige Ausnahmen läuft dieses Schema immer gleich ab. Die schlechte Nachricht: Es gibt viele Ausnahmen. Wie Sie bemerkt haben, sind io, tu, lui... in Klammern geschrieben. Das hat den Grund, dass man die Personalpronomen weglässt. Sagt der Italiener also: ich wohne, heißt es abito und nicht io abito.

prendere
(io) prendo
(tu) prendi
(lui,lei) prende
(noi) prendiamo
(voi) prendete
(loro) prendono

Wie Sie sehen, gibt es zwar kleine Unterschiede, im Grund läuft es aber wie bei -are ab.

sentire
(io) sento
(tu) senti
(lui,lei) sente
(noi) sentiamo
(voi) sentite
(loro) sentono

Und auch mit der Endung -ire gibt es nur kleine Unterschiede. Je mehr Sie sich mit der italienischen Sprache beschäftigen, desto fließender werden sie die Abwandlungen beherrschen.

Ein paar Ausnahmen:
Leider laufen sogar die Hilfszeitwörter "haben" und "sein" nicht nach oben genanntem Schema ab:

essere =sein
(io) sono = ich bin
(tu) sei = du bist
(lui,lei) é = er ist
(noi) siamo = wir sind
(voi) siete = ihr seit
(loro) sono = sie sind

avere = haben
(io) ho = ich habe
(tu) hai = du hast
(lui,lei) ha = er hat
(noi) abbiamo = wir haben
(voi) avete = ihr habt
(loro) hanno = sie haben

Übungen:

  • Setzen Sie leggere = lesen in die 3. Person Mehrzahl!
  • Setzen Sie aprire = öffnen in die 1. Person Einzahl!
  • Setzen Sie perdere = verlieren in die 2. Person Mehrzahl!
  • Setzen Sie dovere = sollen/müssen in die 3. Person Einzahl!

    Lösungen: leggono, apro, perdete, deve

    Tipp: Unter: www.italian-verbs.com können Sie Verben online konjugieren und sogar in verschiedene Zeiten setzen!

    Kapitel 4 - Beispielsätze und Zahlen

    Ciao = Hallo/Tschüss
    Buongiorno = Guten Tag
    Benvenuto = Willkommen
    Grazie = Danke
    Vorrei un espresso, per favore = Ich hätte gerne einen Espresso
    Prendo un’acqua minerale gasato = Ich nehme ein Mineralwasser mit Kohlensäure
    Una coca, per favore = Ein Cola bitte
    Un quarto di vino rosso, per favore = Einen viertel Liter Rotwein bitte
    É l’una = Es ist ein Uhr
    Sono le due = Es ist zwei Uhr
    É mezzogiorno = Es ist Mittag
    Quanto viene la camera? = Wie viel kostet das Zimmer?
    Quannti anni hai? = Wie alt bist du?

    0   zero
    1   uno
    2   due
    3   tre
    4   quattro
    5   cinque
    6   sei
    7   sette
    8   otto
    9   nove
    10   dieci
    11   undici
    100   cento
    200   duecento
    300   trecento
    1000   mille


    Italienisch - Übungen und Texte

    Hier finden Sie verschiedene Übungen und Texte in Italienisch:

  • Italienische Texte:www.call-a-language.de
  • Italienische Texte:www.adesso.de
  • Italienisch Übungen:www.univien.ac.at/
  • Italienisch Übungen:www.jet2school.at