Gehe zu:
Desktop >> Computer >> Hijacking

Böse Logfiles? Hijack it!

Was hat wohl die Entführung eines Flugzeuges mit meinem Computer zu tun? So einiges, wenn man sich schon öfter seufzend seinen Browser und die diversen Werbungen, PopUps und Toolbars angesehen hat, die ungefragt hinzugefügt wurden und nun lästig blinkend die Sicht auf das Wesentliche versperren. Nun kann man sich an den Anblick gewöhnen – oder man setzt diverse Programme ein, die aus dem Browser wieder das machen, was er einmal war. Wissen-Kompakt gibt ihnen eine Schritt für Schritt Anleitung und stellt Ihnen alle notwendigen Downloads und Links zur Verfügung.

Zuerst allgemeine Informationen. Wenn Sie Ihren Internetbrowser öffnen und Sie finden eine unerwünschte Toolbar oder Werbung vor (Toolbar = Leiste mit verschiedenen Optionen im Programm), so müssen diese Informationen irgendwo gespeichert sein. Vereinfacht kann man sagen, dass die Toolbar oder die Werbung oder die nicht erwünschte Weiterleitung in so genannten „Logfiles“ gespeichert sind. Diese Logfiles werden meist automatisch angelegt, auch Windows tut dies regelmäßig ohne gröbere Probleme. Wenn Sie jedoch Seiten besuchen, die mit Spy-Ware (Spy-Ware = Daten und Programme, die den Computer ausspionieren) oder Viren verseucht sind, kann es leicht passieren, dass sich Ihr Computer infiziert und ungewollte Logfiles anlegt. Und genau hier setzen verschiedene Programm an, das Bekannteste nennt sich „HijackThis“ und wird von Amateuren genauso genutzt wie von Experten. „HijackThis“ macht nichts anderes, als Logfiles am Computer auszulisten und die Möglichkeit anzubieten, sie zu löschen. Doch es ist Vorsicht geboten: Nicht alle Logfiles sind gefährlich, die meisten sind harmlos und nützlich oder sogar dringend notwendig. Damit Sie nur jene Files löschen, die Sie nicht benötigen, hier eine umfassende Schritt-für-Schritt-Anleitung:

So funktioniert’s: Finden und löschen von Logfiles

1) Laden Sie folgendes Programm herunter: [Download HijackThis]

2) Extrahieren (entpacken) Sie den Ordner und doppelklicken Sie auf die Anwendung. Wenn eine Sicherheitswarnung angezeigt wird, klicken Sie auf „Ausführen“ bzw. auf "Ok"

3) Klicken Sie auf "Do a system scan and save a logfile"

4) Logfiles werden aufgelistet und es öffnet sich eine .txt Datei (wenn sie sich nicht öffnet, gehen Sie zu dem Ordner, indem sich HijackThis befindet und suchen Sie dort eine Textdatei)

5) Kopieren Sie den Text der .txt Datei in die Box auf folgender Seite: http://www.hijackthis.de/ und klicken Sie auf "Auswerten"

6) Es werden gefährliche Files mit einem "X" und fragliche Dateien mit einem "?" gekennzeichnet.

7) Markieren Sie jene Logfiles im Programm mit einem Häkchen, die Ihnen unbekannt vorkommen und die mit einem "X" oder der Anmerkung "schädlich" gekennzeichnet sind. (ACHTUNG: Im Zweifelsfall löschen Sie die Logfile lieber nicht sondern suchen Sie in einem Forum wie z.B. diesem http://forum.hijackthis.de/ Hilfe.

8) Klicken Sie auf "Fix checked", die Logfiles werden nun gelöscht.

Wie bereits erwähnt sollten Sie Experten befragen, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine Logfile nun nützlich oder schädlich ist. Wissen-Kompakt übernimmt hier keine Garantie für Schäden an der Software.